Sie sind hier: Versicherungo.de Personenversicherung Pflegeversicherung Pflegeversicherer 


PFLEGEVERSICHERER

Versicherer der Pflegeversicherung

Ein Pflegeversicherer gilt im Allgemeinen als ein umlagefinanziertes Versicherungsunternehmen. Dieser ist ein fester Bestandteil des deutschen Sozialversicherungssystems. Der erhöhte Pflegebedarf muss nachgewiesen werden. Dann können die entsprechenden Leistungen des Pflegeversicherers abgerufen werden. Dieses tritt in Kraft, sobald eine länger als 6 Monate dauernde Zusatzpflege zur hauswirtschaftlichen Versorgung oder zur persönlichen Pflege notwendig wird. Hierbei wird jedoch lediglich ein bestimmter Kostenanteil der häuslichen und stationären Pflegeleistung übernommen.

Pflegeversicherer - Basiswissen

Eingeführt wurde die Möglichkeit eine Pflegeversicherung abzuschließen bereits im Jahr 1995. Damals wurde noch unter Helmut Kohl das Gesetz zur Pflegebedürftigkeit im Sozialgesetzbuch XI erlassen. Zusammen mit dem neuen Pflegeversicherungsgesetzt wurde eine fünfte Säule der Sozialversicherungen erschlossen. Dieser Gesetzesentwurf sollte vor allem zur Absicherung der Gefahr dienen, ein Pflegefall zu werden.

Pflegeversicherer Was Sie darüber wissen sollten

Weitere Säulen der Sozialversicherungen sind z.B. die gesetzliche Unfallversicherung sowie die gesetzliche Rentenversicherung. Außerdem zu diesem Schema zählen Arbeitslosenversicherung und gesetzliche Krankenversicherung. Getragen werden die Pflegeversicherer von den allgemeinen Pflegekassen. Diese sind gewöhnliche einer großen Krankenkasse untergeordnet, handeln aber eigenverantwortlich als Körperschaft des öffentlichen Rechts. Mit dem in Kraft treten der neuen Sozialversicherungsregelungen aus dem Jahr 1995, wurden alle Krankenkassenversicherten automatisch dieser neuartigen Versicherung zugeführt. Das heißt der Schutz der Pflegeversicherung greift automatisch bei allen Kassenpatienten. Personen, welche nicht in der allgemeinen Krankenkasse versichert sind, können zusätzlich eine freiwillige Pflegeversicherung abschließen. Privat Versicherte sind seid 1995 Teil einer privaten Pflegeversicherung.

Durch dieses Unternehmen versuchte die Regierung Kohl Mitte der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts vor allem die Gemeinden und deren Sozialfürsorge zu entlasten. In unserem Nachbarland Österreich verfuhr man auf ähnliche Weise. Hier sorgt das Bundespflegegeldgesetz für eine entsprechende Absicherung der Pflegebedürftigkeit.

Übersicht: Pflegeversicherungen privat

ERGO Direkt Pflege-Premium Neben einer finanziellen Absicherung im Alter sind auch Vorsorgemaßnahmen für einen eventuellen P...

LVM Pflegeversicherung Immer mehr Menschen in Deutschland werden pflegebedürftig. Da die Menschen immer älter werden, is...



ERGO Direkt Pflege-Premium






Sie sind hier: Versicherungo.de Personenversicherung Pflegeversicherung Pflegeversicherer  

Infos rund um Versicherung, Altersvorsorge, Versicherungen, Geldanlage und Finanzierung auf Versicherungo.de

Versicherungo.de


Personenversicherung
Ausbildungsversicherung
Arbeitslosenversicherung
Berufsunfähigkeit
Dread-Disease-Versicherung
Invaliditätsversicherungen
Erwerbsunfähigkeitsversicherung
Fahrlehrerversicherung
Krankenversicherung
Lebensversicherung
Pflegeversicherung
Private Pflegeversicherung
Pflegepflichtversicherung
Zusatz Pflegeversicherung
Pflegetagegeld
Pflegeversicherer
Sportversicherung
Sterbegeldversicherung
Unfallversicherung


Sachversicherungen


Tierversicherung


Versicherungsvergleiche


Versicherungsunternehmen


Altersvorsorge


Finanzierung


Geldanlage


Versicherungen
Versicherungsrechner
Versicherungsvergleich
Impressum