Sie sind hier: Versicherungo.de Sachversicherungen KFZ Versicherung Gewerbliche KFZ-Versicherung 


GEWERBLICHE KFZ-VERSICHERUNG

Wenn Firmen ihren KFZ-Fuhrpark versichern

Firmenfahrzeuge müssen genauso versichert werden wie normale Privat-PKW. Die Versicherer gewähren allerdings je nach Gesamtzahl der Fahrzeuge in einer Firma bestimmte Sonderkonditionen oder verzichten auf eine Einstufung in die normalen Schadenfreiheitsklassen. Je mehr Fahrzeuge insgesamt versichert werden, desto günstiger wird in der Regel auch die Prämie. Anders als bei privaten Fahrzeugen hat die Schadenquote bei Firmenflotten eine höhere Bedeutung und kann als Grundlage für die Beitragsberechnung verwendet werden.

Einzelne Fahrzeuge

Wer nur ein oder zwei Fahrzeuge für seine Firma benötigt, kann diese bei den meisten Gesellschaften noch nach dem normalen Tarif für Privatkunden versichern. In diesem wird dann lediglich ein Aufschlag für die gewerbliche Nutzung berechnet. Sonst gelten die normalen Rabattmerkmale und das bereits bekannte Schadenfreiheitssystem. Bei vielen Gesellschaften ist es für Firmen nicht möglich, Sondereinstufungen für Zweitwagen in Anspruch zu nehmen oder eine Einstufung nach Führerscheindauer vorzunehmen.

Kleinflotten

Firmen, die mindestens drei Fahrzeuge besitzen, können bei einigen Versicherungsgesellschaften einen Kleinflottentarif erhalten. Dieser berücksichtigt meistens keine sogenannten weichen Tarifmerkmale. Die Fahrzeuge können also ohne Mehrprämie mit einer beliebigen Kilometerleistung und von einem nicht eingeschränkten Fahrerkreis gefahren werden. Darüber hinaus gewähren Unternehmen wie die R+V und die Kravag Sondereinstufungen für neu hinzukommende Fahrzeuge. Bei den beiden genannten Gesellschaften starten neue PKW immer in der SF-Klasse 3. Diese Schadenfreiheitsklasse bleibt auch bei einem Schaden immer erhalten, eine Schlechterstufung wird von den Gesellschaften nicht vorgenommen. Viele der anderen Gesellschaften haben ähnliche Regelungen bezüglich der Einstufung. Oftmals lohnt es sich auch, Anbieter wie Toptarif zu nutzen. Dort kann man Angebote zur Kfz Versicherung vergleichen.

Größere Flotten

Wer als Firmeninhaber mindestens zehn Motorfahrzeuge besitzt, kann von Großflottenregelungen profitieren. Dabei gibt es zwei verschiedene Systeme, zum einen können alle Fahrzeuge in einen einheitlichen Beitragssatz eingestuft werden oder zum anderen gibt es fixe Prämien für alle Fahrzeuge, die sich nicht ändern (Stückbeitrag). Normale Schadenfreiheitsklassen werden bei diesen Großflottentarifen nicht mehr berücksichtigt, weiche Rabattmerkmale entfallen ebenfalls komplett. Die Berechnung der jeweiligen Prämien ergibt sich bei den Tarifen direkt aus der Schadenquote der Flotte. Je geringer der bisherige Schadenaufwand war, desto günstiger wird die zu zahlende Prämie. Bei einem schlechten Schadenverlauf kann der Versicherer die Prämie jedoch auch erhöhen. Bei der Berechnung der Schadenquote werden je nach Gesellschaft besonders hohe Schäden nur bis zu einer Höchstgrenze zur Berechnung herangezogen. Diese Grenze liegt meistens bei 50.000 €.

Ansonsten entsprechen auch die Großflottentarife vom Leistungsumfang her den Tarifen für Privatpersonen. Die Leistungen sind dabei bei fast allen Versicherern an den normalen Tarifen orientiert, abgespeckte Tarife mit reduzierten Entschädigungsleistungen werden für größere Flotten nicht angeboten. Tarife mit Werkstattbindung können für Flotten in der Regel ebenfalls nicht abgeschlossen werden. (15.11.2011)

Gewerbliche Autoversicherung

Alexei Kireev / Fotolia
Firmen mit größerem Fuhrpark können spezielle Angebote für die gewerbliche KFZ-Versicherung nutzen






Sie sind hier: Versicherungo.de Sachversicherungen KFZ Versicherung Gewerbliche KFZ-Versicherung  

Infos rund um Versicherung, Altersvorsorge, Versicherungen, Geldanlage und Finanzierung auf Versicherungo.de

Versicherungo.de


Personenversicherung


Sachversicherungen
Autoversicherung
Bauleistungsversicherung
Bauwesenversicherung
Bootsversicherung
Brillenversicherung
Elementarschadenversicherung
Fahrradversicherung
Feuerversicherung
Fondsversicherung
Gebäudeversicherung
Glasversicherung
Golfversicherung
Grundstücksversicherung
Haftpflichtversicherung
Hausratversicherung
Kautionsversicherung / Bürgschaft
KFZ Versicherung
KFZ Vollkaskoversicherung
KFZ Haftpflichtversicherung
KFZ Teilkaskoversicherung
LKW Versicherung
Motorradversicherung
Mofaversicherung
Mopedversicherung
Oldtimerversicherung
Oldtimer mit H-Kennzeichen versichern
Kleinkraftrad Versicherung
Wohnmobilversicherung
Traktor versichern
Leichtkraftroller Versicherung
KFZ-Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherer & Tarife
Mitfahrerversicherung
Dienstreisekasko
Gewerbliche KFZ-Versicherung
Kreditversicherung
Kunstversicherung
Rechtschutzversicherung
Reiseversicherung
Skiversicherung
Transportversicherung
Warenkreditversicherung
Weitere Sachversicherungen...


Tierversicherung


Versicherungsvergleiche


Versicherungsunternehmen


Altersvorsorge


Finanzierung


Geldanlage


Versicherungen
Versicherungsrechner
Versicherungsvergleich
Impressum